Veranstaltungen des DRZ

2. Dez. 2017: "Wachsen an Verwundungen" – Ein Vormittag zu Resilienz

Tagung der Katholischen Akademie in Bayern mit Prof. Dr. Oliver Tüscher vom Deutschen Resilienz Zentrum. Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer zum Download.

 

1. Dez. 2017: Kolloquium "Beherrschung von Unsicherheit durch Resilienz – multidisziplinäre Perspektiven"

Der Sonderforschungsbereich 805 der TU Darmstadt lädt zur fachübergreifenden Diskussion ein. Es soll beleuchtet werden, wie das Konzept Resilienz in zahlreichen Bereichen zur Beherrschung von Unsicherheit führt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Download. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

 

11. Jan.-15. Nov. 2017: Mainzer Resilienz Gespräche

Um das spannende Thema Resilienz sowohl der Öffentlichkeit als auch dem interessierten Fachpublikum zugänglich zu machen, laden wir zu den "Mainzer Resilienz Gesprächen" regelmäßig führende Wissenschaftler auf diesem Gebiet ein, ihre Forschung bei uns vorzustellen.

Die Gespräche finden jeweils mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr auf dem Campus der JGU in Mainz statt und beinhalten einen 60-minütigen Vortrag mit anschließender Diskussion. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Download.

Aktuelle Resilienz Gespräche

Mittwoch, 15.11.2017, "Achtsamkeit & Empathie"
Dr. Philipp Kanske
Max-Planck-Institut Leipzig

 

26.-28. Sep. 2018: 4. Internationales Symposium zum Thema Resilienz-Forschung in Mainz

Auf dem Symposium werden jüngste Ergebnisse der Resilienz-Forschung am Tier und am Menschen diskutiert.

Der Veranstaltungsort ist in 30 Minuten vom Flughafen Frankfurt am Main aus zu erreichen.

Weitere Informationen zum Symposium folgen in Kürze.